Wintergerste-Sorten von DIE SAAT überzeugen in amtlichen Prüfungen

Die offiziellen Ergebnisse der Sortenwertprüfung bei Wintergerste zeigen sowohl bei den zweizeiligen, als auch bei den mehrzeiligen Sorten sehr gute Werte für die bewährten und die neuen Sorten von DIE SAAT.

Wieso kann sich Ihre Ernte säen lassen, Herr Pleil?

Qualitätssicherung spielt bei der Vermehrung der DIE SAAT Wintergetreide-Sorten eine Schlüsselrolle, so David Pleil, Mitarbeiter in der Feldproduktion am Standort Korneuburg.

Gute Herbstentwicklung bei Wintergetreide – Basis für hohe Erträge

Die eher kühle zweite Vegetationshälfte bringt heuer in vielen Regionen eine unerwartet späte Abreife der Wintergetreidevorfrüchte Mais, Kürbis und Sojabohne. Eine gute Herbstentwicklung ist aber eine wesentliche Grundlage für hohe Erträge.

Winterroggen – eine Kultur mit Potenzial – aktuelle Versuchsergebnisse

Hybridroggen beeindrucken durch ihr sehr hohes Ertragspotenzial. Das zeigt sich auch in Praxisversuchen, so zum Beispiel in den Versuchen der Landwirtschaftskammer Niederösterreich am Standort Liebnitz im Waldviertel.

Erfahrungen aus der Getreideernte 2021

Die Witterungsbedingungen während der Vegetationszeit des Getreides waren in diesem Jahr von etlichen „Extremwerten“ gekennzeichnet.

Trendsetter Winterleguminosen

Winterleguminosen liegen europaweit im Trend, doch warum? Welche Vorteile bietet der Anbau von Erbsen und Ackerbohnen im Herbst und was ist zu beachten?

Ertragsvorsprung mit neuer Generation bei Wintergerste

Mit BORDEAUX und SU JULE hat DIE SAAT sowohl bei der zweizeiligen als auch bei der mehrzeiligen Wintergerste ertragsstarke neue Sorten im Sortiment.

Saatstärken bei Wintergetreide überdenken?

Auch Landwirte müssen ihre Produktionsstrategien ständig überprüfen und an sich ändernde Rahmenbedingungen anpassen. In den letzten Jahren setzen immer mehr Betriebe erfolgreich reduzierte Saatstärken ein.

Gelbverzwergungsvirus in der Wintergerste

Sortentoleranz als Maßnahme gegen eine Krankheit mit gravierenden Folgen.