Rhizobien-Kultur für Lupine

(Lupinus)

Zusammensetzung
1 g des Packungsinhalts enthält mindestens 109 lebensfähige Bakterien des Stammes Bradyrhizobium lupini.
Die Kontamination mit anderen Bakterien und Pilzen liegt unter < 105 pro g.

Aufwandmenge
1 Packungseinheit reicht für 80 – 150 kg Lupinen-Saatgut (ca. 1 ha Aussaatfläche).

Lagerung
Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen +5° C und +20° C. Vor direktem Sonnenlicht und Frost schützen!
Bei ordnungsgemäßer Lagerung ist das Produkt 24 Monate haltbar.
Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren!

Anwendung (Inokulierung)
Verteilen Sie den Packungsinhalt anteilsmäßig auf dünne Schichten Saatgut und mischen Sie es in einem Mischer, bis eine gleichmäßige Verteilung des Torfsubstrates auf dem Saatgut sichergestellt ist. Das Vermischen kann auch im Säbehälter mit der Hand erfolgen. Zur besseren Haftung kann 1/8 l bis 1/4 l Wasser beigemengt werden. Dosieren Sie das Substrat höher, wenn auf dem Feld zum ersten Mal Lupinen gesät werden. Die Aussaat muss unmittelbar nach dem Vermischen erfolgen, jedenfalls vor Ablauf von 24 Stunden. Bei einer späteren Aussaat muss das Saatgut neuerlich wie oben beschrieben inokuliert werden! Schützen Sie das behandelte Saatgut vor Sonnenlicht und Wind!