Rapssorten für den Anbau 2020

Raps ist eine interessante Kulturart und jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung für den professionellen Landwirt. Schon die Sortenwahl spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg am Feld; ein paar Tipps.

Richtige Sortenwahl ist der erste Schritt zum Erfolg

Winterraps steht 11 Monate am Feld. In dieser Zeit kann man viel bewegen und in der Kulturführung einiges erreichen. Die richtige Sortenwahl ist dabei immer der erste Schritt und eine Entscheidung, die Sie das ganze Jahr über nicht bereuen werden. Die Saat hat für den Anbau 2020 neue und bewährte Sorten im Sortiment.

ABSOLUT: Der Ertragssieger

ABSOLUT heißt der Ertragssieger im heimischen Rapsanbau. In den offiziellen Versuchen der AGES 2019 war ABSOLUT die ertragreichste Hybride. Egal, ob trockene oder feuchte Standorte, egal ob frühe oder späte Aussaat, diese Sorte zeigt unter allen Bedingungen starke Ertragsleistungen. Dank seiner zügigen Herbstentwicklung bietet er dem Rapsbauern ein breites Anbaufenster. Zusätzlich zeichnet sich ABSOLUT auch durch exzellente Standfestigkeit und Trockenheitstoleranz aus.

AMBASSADOR: Neu zugelassen

Die Hybride AMBASSADOR ist eine Neuzulassung in Österreich. Aufgrund der sehr guten Leistung wurde die Sorte von der AGES nach 2jähriger Prüfung in die österreichische Sortenliste aufgenommen. AMBASSADOR ist eine optimale Kombination aus hohen Kornerträgen und hohem Ölgehalt. So ist die Sorte beim Ölertrag offiziell mit der Höchstnote 9 (lt. Ages BSL 2020) eingestuft und wurde, unter anderem deswegen, für 2020/21 neu in das Rapso-Programm aufgenommen. AMBASSADOR bringt sämtliche genetische Vorteile mit sich, die Raps aktuell haben kann – TuYV Virusresistenz, genetische Schotenplatzfestigkeit und Rlm7 Phomaresistenz.

ANNISTON: Verlässlich und frühreif
ANNISTON zeigt in den Versuchen hervorragende Ergebnisse und hat sich auch im Praxisanbau voll bestätigt. Wer eine verlässliche, frühreife Rapssorte sucht, sollte zu ANNISTON greifen. Die Sorte besitzt das volle genetische Resistenzpaket, das die Züchtung zu bieten hat – Virusresistenz, Schotenplatzfestigkeit und Rlm7-Phomaresistenz. Anniston ist 2020/21 im Rapso-Programm.
ES MOMENTO: Robust und verzweigt
Dieser robuste Verzweigungstyp besitzt durch seine große Pflanzenmasse die besten Reserven, wenn es trocken wird. Durch die vielen Verzweigungen ist ES MOMENTO sehr gut in der Lage, Fehlstellen oder Reihenzwischenräume zu nutzen – optimal für die Einzelkornsaat in Reihen. Die Entwicklung im Herbst ist eher verhalten, weshalb sich ES MOMENTO sehr gut für eine frühe Aussaat eignet. Bei guten Aussaatbedingungen kann es mit dieser Sorte auch schon früher losgehen, bevor es wieder trocken wird.

Autor:
Ing. Thomas Richter – DIE SAAT Sortenentwicklung Öl- & Eiweißpflanzen