Sorten-Neuheiten für 2021

DIE SAAT bringt im kommenden Jahr wieder einige neue Sorten für den Mais-, Soja- und Sorghumanbau auf den Markt. Werfen Sie einen ersten Blick auf die Sorten-Neuheiten 2021.

WIE WICHTIG INNOVATIONEN in der Pflanzenzüchtung sind, hat sich in den witterungsbedingt sehr unterschiedlichen Jahren 2019 und 2020 deutlich gezeigt. „Klimafit“ bei der Sortenwahl muss in diesem Sinn nicht nur trockenheitstolerant bedeuten. Viel wichtiger ist eine konstant hohe Ertragsleistung auf verschiedenen Standorten und ein Zurechtkommen mit den aktuellen Wetterkapriolen. Eine gesunde Pflanze und gesundes Erntegut runden die Erwartungen an leistungsfähige Sorten ab. Als Komplettanbieter von Saatgut ist DIE SAAT bemüht, aus dem vielfältigen Angebot von Züchtern genau diese Sorten für den Landwirt in Österreich anbieten zu können. Regionale Vermehrungen und eigene Züchtungen bieten zusätzlich Sicherheit für ein angepasstes Sortiment in den heimischen Regionen.

FORTSCHRITT. Als Saatgut-Komplettanbieter ist es das Ziel von DIE SAAT, den Züchtungsfortschritt den österreichischen Landwirten unmittelbar nutzbar zu machen.

DIE NEUHEITEN FÜR DEN MAISANBAU 2021
Mit der Sorte DieSAFARI DKC 3609 (RZ ~320) steht für den Anbau 2021 eine neue kompakte Körnermaissorte zur Verfügung, die vor allem mit ausgezeichneter Abreife besticht. Im Bereich Rz 390 hat die Sorte GLORIETT, nach mehrjähriger Prüfung in der Praxis, ein hervorragendes Ertragspotenzial über alle Standorte gezeigt.

KÖRNERSORGHUM FÜR DIE FÜTTERUNG
Bei alternativer Futtermittelproduktion gewinnt Körnersorghum, eine eher trockenheitstolerante Kultur, zunehmend an Bedeutung. Mit niedrigem Tannin Gehalt, sehr standfestem Wuchs und hohem Ertragspotenzial bietet DIE SAAT die neue Sorte ROSARIO für den innovativen Landwirt zum Anbau 2021 an.

NEUE SOJABOHNEN-SORTEN
Große Züchtungsfortschritte gibt es aktuell auch bei der Sojabohne. Die neue, ertragreiche ES COMPOSITOR (000) verdeutlicht in diesem Jahr, wie wichtig eine sichere Abreife in Verbindung mit ausgezeichneter Standfestigkeit ist. Enormes Ertragspotenzial in Kombination mit sehr guter Standfestigkeit und erstklassiger Gesundheit bewiesen in Gunstlagen die neuen 00-Sorten ES DIRECTOR und SONALI, die ebenfalls bereits für den Anbau 2021 zur Verfügung stehen.

WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN. Detaillierte Sortenbeschreibungen erhalten Sie in gewohnter Weise zum Jahresbeginn 2021 im Fachblatt Saatgut Frühjahr 2021. Wie die neuen Sorten in den heurigen DIE SAAT-Praxisversuchen in Ihrer Region abgechnitten haben finden Sie hier.

Johannes Stöckler,
DIE SAAT-Fachberater OÖ Nord/NÖ West