Triticale, Roggen und Durum

Für den Anbau von Triticale und Roggen bietet DIE SAAT mehrere starke Sorten. Bei Durumweizen ist ein Vertrag im Rahmen von „Durum Pannonikum“ eine interessante Alternative.

[1566288160916689.jpg][1566288160916689.jpg][1566288160916689.jpg][1566288160916689.jpg]
TRITICALE VON DIE SAAT. Gute Gesundheit und hohe Erträge. © RWA

Triticale-Sorten mit Ertragsleistung, Standfestigkeit und Auswuchstoleranz

[1536653242046744.jpg][1536653242046744.jpg][1536653242046744.jpg][1536653242046744.jpg]
© RWA
Bei Triticale sind Ertragsleistung, Standfestigkeit und Auswuchstoleranz wichtige Kriterien für die Sortenwahl. CAPPRICIA zeigt in allen diesen Eigenschaften besondere Stärken.
Gemeinsam mit kürzerem Wuchs ist diese Sorte damit ideal für die feuchten und intensiven Standorte geeignet.

Gute Standfestigkeit, Auswuchsfestigkeit und zugleich höhere Stroherträge bietet die Sorte MUNGIS. In Befalllagen ist auf die höhere Mehltauanfälligkeit zu achten.

BOROWIK ist eine Sorte für sich – dieses Triticale ist ausgesprochen hochwüchsig und zugleich sehr gut standfest. BOROWIK liefert damit hohe Korn- und Stroherträge. Auch für die Ganzpflanzennutzung ist die Sorte hervorragend geeignet. Das kann interessant werden, wenn im Frühjahr eine Grundfutterlücke zu schließen ist.

Ein Triticale für alle Fälle ist RIPARO. RIPARO reift früh, das ist sowohl für höhere Lagen als auch für das Trockengebiet (Ethanolnutzung) interessant. Gute Gesundheit und sehr hohe Erträge erlauben eine effiziente und einfache Triticaleproduktion. Auch in Gunstlagen punktet die Sorte mit sehr guter Standfestigkeit bei mittlerer Wuchshöhe.

Stark und beliebt bei Winterroggen

[1567170351537270.jpg][1567170351537270.jpg][1567170351537270.jpg][1567170351537270.jpg]
© RWA
Bei Hybridroggen bietet DIE SAAT mit KWS JEHTRO einen neuen standfesten Hybriden mit Toperträgen in allen Roggenlagen. KWS JEHTRO ist zudem sehr auswuchsfest und tolerant gegenüber Mutterkorninfektionen.

KWS BINNTTO ist besonders standfest und kurz im Wuchs. Auf guten Standorten und Marktfruchtbetrieben ist er mit diesen Stroheigenschaften besonders beliebt.

Als Hybridroggen für sehr feucht-kühle Standorte mit hohem Mutterkornrisiko bieten wir KWS TREBIANO an. Er ist sehr standfest und besonders tolerant gegenüber Mutterkorn.

Die beste Absicherung gegenüber Mutterkorn (lt. AGES Beschreibende Sortenliste 2019) bietet der sehr robuste und ertragsstarke Edelhofer Populationsroggen ELIAS. ELIAS weist auch eine gute Fallzahlstabilität und gute Krankheitstoleranzen auf.

Sicheres Einkommen mit "Durum Pannonikum"

[1377248617126440.jpg][1377248617126440.jpg][1377248617126440.jpg][1377248617126440.jpg]
© RWA
Durum erfordert nicht nur eine sorgfältige Kulturführung, sondern auch eine verlässliche Vermarktung in einem volatilen Umfeld. Mit dem Vertragsprogramm „DURUM PANNONIKUM“ bietet die RWA-Lagerhausgruppe ausgewählte leistungsfähige Sorten, kontrolliertes Z-Saatgut und ein professionelles Vermarktungsprogramm an.

Zur Aussaat im Herbst 2019 stehen die Sorten WINTERGOLD und Sambadur zur Verfügung. WINTERGOLD ist sehr ertragsstabil und gesund, auch bei Fusarium. Diese Sorte ist auch wegen ihrer Kornqualität und den Verarbeitungseigenschaften sehr beliebt. Sambadur ist eine neue ertragsstarke, dunkelgrannige Winterdurumsorte. Die gute Standfestigkeit macht ihn auch für bessere Böden interessant. Konsumwarenverträge werden ab Ende August in den teilnehmenden Lagerhäusern angeboten.