Wintertriticale und Winterroggen für den Herbstanbau 2020

Bei Wintertriticale und Winterroggen sind im Sortiment von DIE SAAT ertragreiche Sorten für diverse Nutzungsrichtungen, sowohl konventionell als auch in Bio, verfügbar.

Triticale – Neuheiten und bewährte Sorten

Die neue Sorte BREHAT ist langstrohig und bestockt im Frühjahr rasch und kräftig, das erhöht die Unkrautunterdrückung. BREHAT ist damit für Biobetriebe interessant und ermöglicht auch konventionellen Landwirten Einsparungen beim Herbizideinsatz. Gegenüber Rostkrankheiten und Rhynchosporium ist BREHAT sehr gut tolerant. Damit erzielen Sie mit BREHAT auch mit geringem oder keinem Fungizideinsatz sehr hohe Erträge. Das belegen auch die mehrjährigen AGES-Wertprüfungsergebnisse: BREHAT ist im Alpenvorland und in den Höhenlagen die ertragreichste Sorte in den Prüfungen. Ein besonderer Pluspunkt von BREHAT ist die hervorragende Auswuchsfestigkeit, hier ist die Sorte vergleichbar mit MUNGIS und dem bewährten kurzstrohigen CAPPRICIA.

RIVOLT zählt ebenfalls zu den langstrohigen Sorten, kombiniert das aber mit recht guter Standfestigkeit. RIVOLT zeigt in den bisherigen Wertprüfungen sehr gute Erträge. Die Sorte weist rundum eine gute Blattgesundheit auf und erlaubt damit eine kosteneffiziente Produktion von Futtergetreide.

Weiter angeboten werden als bewährte Sorten das kurze und auswuchsfeste CAPPRICIA, das frühreife und standfeste RIPARO , das langstrohige und standfeste BOROWIK und das besonders auswuchsfeste MUNGIS.

Roggen

Die Hybridsorte KWS JETHRO ist besonders standfest und bringt sehr gute Erträge in allen Roggenlagen. KWS JETHRO ist zudem sehr auswuchsfest und gut tolerant gegenüber Mutterkorninfektionen.

KWS BERADO ist ein neuer Hybridroggen mit einem ähnlichen Profil. Die gute Standfestigkeit und sehr gute Toleranz gegenüber Blattkrankheiten und Mutterkorn machen ihn auch für feuchte Standorte interessant.

Die beste Mutterkorntoleranz aller Hybriden (lt. AGES Wertprüfung 2018 & 2019) weist KWS RECEPTOR auf. Er ist daher für feucht-kühle Lagen vorgesehen.

Die beste Absicherung gegenüber Mutterkorn (lt. AGES Beschreibende Sortenliste 2020) bietet der sehr robuste und ertragsstarke Edelhofer Populationsroggen ELIAS. ELIAS weist auch eine gute Fallzahlstabilität und gute Krankheitstoleranzen auf.

DI Philipp Karoshi – DIE SAAT Sortenentwicklung Getreide